Murten's population

Mit 8'114 Einwohnern (01.01.16) gehört Murten zu den grösseren Gemeinden des Kantons Freiburg. (only in german and french)

Einwohner
Die Bevölkerungszahl von Murten belief sich 1900 auf 2645 Einwohner. Danach nahm sie vorübergehend ab, um seither kontinuierlich anzusteigen. Die grössten Bevölkerungszuwachsraten wurden von 1950 bis 1970 sowie nach der Erschliessung neuer Wohnzonen in den 1990er Jahren verzeichnet. Das Siedlungsgebiet von Murten ist heute lückenlos mit denjenigen der Nachbargemeinden Meyriez und Muntelier zusammengewachsen. Überdies gehört ein kleiner Teil des Murtner Gewerbegebietes zur Gemeinde Courgevaux. Die Gemeinden Courlevon, Jeuss, Lurtigen, Salvenach und Murten haben per 1. Januar 2016 fusioniert.

Sprachen
Von den Bewohnern sind 83 % deutschsprachig, 15 % französischsprachig und 0.5 % sprechen Italienisch (01.01.16). Das an der Sprachgrenze gelegene Murten ist damit zweisprachig, wobei die deutsche Sprache (anders als im Kantonshauptort Freiburg) klar überwiegt. Noch im 15. Jahrhundert wurde in der Stadt hauptsächlich Französisch gesprochen. Danach setzte sich jedoch immer mehr das Deutsche durch und gewann spätestens Ende des 17. Jahrhunderts die Oberhand.
plan
Satellite

---

---

min.-°Cmax.-°C

Weather forecastfor
---
------°C---°C---°C
------°C---°C---°C
------°C---°C---°C
------°C---°C---°C

Search and webcodes

This is your PERSONAL ASSISTANT: with only a few clicks you can put together your perfect stay in our region.

Whether you plan a trip to Paris or wish to visit Shanghai or Sydney next year – with our tailor-made suggestions for activities and accommodation suited to your profile you can be sure to make the best out of your stay!

Are you ready to define your main interests and to list the original experiences that you wish to experience in our region?

Whether you plan a romantic getaway or a memorable family vacation, whether you are a night owl or a morning lark – you will be thrilled by the accuracy of our suggestions.

Take a look at our additional and tailor-made suggestions around your destination, before you trace your itinerary on the map or on the proposal grid. They are synchronised in order to respond to your consultation preferences.